Lehrgang für die Gestalter:innen von Veränderungen

Systemisches Change Management

In unserem Lehrgang »Systemisches Change Management« lernen Sie in sechs Modulen, wie Sie Menschen und Organisationen unterstützen, damit mutige und qualitätvolle Zugänge zu nachhaltiger Veränderung entstehen können.

Start ist der 27. September 2022.

Wie können wir Unsicherheit als Ressource für Veränderung begreifen?

Unsere Welt ist in Bewegung und komplexer denn je. Individuen und Organisationen sind durch ökologische, ökonomische und gesellschaftliche Veränderungen gleichermaßen gefordert. Klimakrise, Ressourcenmangel, Pandemie: Immer neue Prämissen stellen unser Bedürfnis nach Planbarkeit und Sicherheit in Frage. Viele der bisherigen Konzepte des Denkens und Handelns reichen nicht mehr aus. Menschen und Organisationen brauchen neue Kompetenzen, um sich diesen Entwicklungen zu stellen.

»Stories that move us and spaces that hold us«

Gianpiero Petriglieri, INSEAD

Die Notwendigkeit von nachhaltiger Veränderung zwingt Unternehmen ihr Funktionieren im Digital und Green Age zu überprüfen. Wie können mutige und qualitätvolle Zugänge entstehen, die dieser Herausforderung entsprechen?

Systemisches Change Management ist unverzichtbar, um Menschen in Organisationen zu unterstützen und hilft bei der Entwicklung großer Bilder und starker Haltungen. Mit dem Lehrgang wird dieser Prozess zu gelebter Unternehmenskultur.


Welche Milestones erreichen Sie auf dem Weg zur Change Kompetenz?

Sie lernen

  • komplexe Veränderungen zu initiieren und begleiten.
  • Entwicklungen und Muster im Inneren und im gesamten Ökosystem zu erkennen und zu verstehen.
  • Themen in Veränderung und Menschen in Verantwortung zu bringen.
  • Architektur, Road Maps und Designs für Veränderungen und Entwicklungen zu »schönen Organisationen« zu konzipieren.
  • Haltungen und Prinzipien für nachhaltige Transformation von Organisationen und Unternehmen zu entwickeln.
  • wirksame Formen für Kommunikation nach innen und außen zu gestalten.
  • systemisches Wissen und zahlreiche Tools anzuwenden, um in der Komplexität handlungsfähig zu bleiben.
  • Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit in Entfaltung zu bringen.

Die Module im Überblick

Modul 1
KONTEXT VERSTEHEN

Welche großen Bilder brauchen Organisationen heute?

  • Entwicklungen und Einflussfaktoren der Gesellschaft, Ökonomie und Ökologie
  • Rolle der Unternehmen heute
  • Funktionsweisen von Organisationen
  • Kommunikationsmodelle und Instrumente
  • Angewendetes systemisches Denken im Digital und Green Age
  • Sustainable Development Goals (SDGs)

Modul 2
VERÄNDERUNGEN INITIIEREN

Wie entstehen Klarheit und Verantwortung für Change?

  • Den Anfang bewusst gestalten
  • Anlässe und erwünschte Ergebnisse von Veränderungen (im Ökosystem) des Unternehmens
  • Ziele und Aufträge klären
  • Haltungen im Change
  • Sparring und Coaching
  • Systemische Fragekunst und andere Interventionen

Modul 3
ORGANISATIONEN ANALYSIEREN

Wie kann die Praxis einer Organisation verstanden werden?

  • Muster und Genetik von Organisationen
  • Analyse und Bewertung von Funktion/Dysfunktion
  • Unternehmenskultur und sich wiederholende Verhaltensweisen
  • Ressourcen, Potenziale und Fallstricke
  • Hypothesen und Erklärungen
  • Interventionen und Strategien für Veränderung

Modul 4
VERÄNDERUNGEN GESTALTEN

Wie wird Veränderung wirksam und sichtbar?

  • Konzepte und Instrumente für Veränderung
  • Change Architektur, Road Maps und Designs für nachhaltige Wirksamkeit
  • Verknüpfung mit Kund:innen und Märkten
  • Agile und Design Thinking
  • Funktionen von Unternehmenskultur und -führung

Modul 5
STRATEGIEN ENTWICKELN

Wie kann eine Organisation strategisch gestaltet werden?

  • Markt- und zielgruppenspezifische Business Modelle und Strategien
  • Sinnvolles und sinnstiftendes Organisationsdesign
  • Positive Energie im Unternehmen
  • Kohärenz zwischen inneren Ressourcen und äußeren Umständen / Ansprüchen
  • Nachhaltige Leistungs- und Handlungsfähigkeit

Modul 6
VERÄNDERUNGEN LEBEN

Wie lässt sich die Veränderung festigen?

  • Verankerung der Veränderung im Alltag
  • Distributed Leadership
  • Change Kommunikation im Unternehmen und gesamten Ökosystem
  • Bewertung von Wirksamkeit und Erfolg
  • Prozessabschluss bzw. Veränderung als Konstante
  • Veränderungskompetenz laufend weiterentwickeln

Wie gestaltet sich Ihre Lernreise ?

In Ergänzung zu den sechs Modulen:

  • tauschen Sie laufend in fixen Peergroups Ihre Erfahrungen aus, vertiefen gemeinsam Ihr Wissen und reflektieren das Arbeiten in der Praxis.
  • bereichern Sie Expert:innen in Inspiration-Sessions mit fachspezifischen Inputs.
  • unterstützen Sie erfahrene Berater:innen durch Supervision bei Ihren individuellen Fragestellungen.
  • erarbeiten Sie für den erfolgreichen Abschluss ein greifbares Ergebnis, das die eigene Lernerfahrung ausdrückt.  

Als Teilnehmer:in gestalten Sie die Lernreise aktiv mit.

Details und Anmeldung

Nächste Infoveranstaltung
20. Juni um 17:00 Uhr
online via Zoom (https://zoom.us)
Sie erhalten den Einladungslink mit einem Mail an welcome@trainconsulting.eu

Der Lehrgang ist für
Unternehmer:innen, Führungskräfte und Expert:innen, die beitragen, Unternehmen zu entwickeln und zu verändern.

Vortragende
Internationale Expert:innen mit den Schwerpunkten Change Management und Kommunikation, Führung, internationale Ökonomie und Rohrstoffpolitik, Marke, Unternehmenskultur, Gruppendynamik, digitale Transformation, Startups, Business Modelle und Strategien, OrgDesign, Umweltpsychologie.

Portrait von Lothar Wenzl
Lehrgangsleiter Lothar Wenzl

Leitung: Lothar Wenzl

Termine

  • Modul 1: 27. – 30. September 2022
  • Modul 2: 16. – 18. November 2022
  • Modul 3: 22. – 24. Februar 2023
  • Modul 4: 26. – 28. April 2023
  • Modul 5: 07. – 09. Juni 2023
  • Modul 6: 26. – 29. September 2023

Investition

€ 11.900 zzgl. USt. und Übernachtung/Verpflegung/Anreise.
Es gibt ein gefördertes Kontingent für NGOs und Start-ups

Seminarzeiten

1. Tag:   10:00 bis 18:30 Uhr
2. Tag:  9:00 bis 18:30 Uhr
3. Tag:  9:00 bis 15:00 Uhr

Ausnahmen:
Modul 1 und Modul 6 (4-tägig):
3. Tag von 9:00 bis 18:30 Uhr und
4. Tag von 9:00 bis 15:00 Uhr

Veranstaltungsort
Das Grafengut
Dorfstraße 65
4865 Nussdorf am Attersee
https://grafengut.com/

Ihre Ansprechperson für Anmeldung und Rückfragen
Vanessa Ehmann
v.ehmann@trainconsulting.eu
T + 43 1 526 07 40

Die Vortragenden

Portrait Axel Exner

DI Axel Exner

Beirat von Trainconsulting. Systemischer Organisationsberater. bewährt.ungewohnt – Inspirierende Begleitung für Entwicklungsprozesse. Lehrtrainer für Gruppendynamik. VDI Lehrbeauftragter für Wertanalyse. Ausbildung in Primärtherapie.

Mag.a Susanne Grof-Korbel

Mitgründerin und Geschäftsführerin der Kommunikationsagentur bettertogether. Schwerpunkte Kommunikations- und Umweltpsychologie. Kommunikationspsychologin, zertifizierte psychologische Online-Beraterin und Lektorin an der Donau-Uni Krems.

Mag. Charlotte Hager

Wahrnehmungsexpertin, Zeichen- und Motivforscherin, Beraterin und Speakerin. Kommunikationswissenschafterin und Ethnologin. Semiotikerin. Expertin für Markenführung. Systemische Aufstellungen, LEGO® Serious Play® und Profiling.

Mag. Martin Klein

Gesellschafter von Trainconsulting. Langjährige internationale Führungserfahrung in der IT/Telekommunikations-Branche. Digital Transformation Manager mit Schwerpunkt künstliche Intelligenz und digitale Assistenten im Kundenservice. Programmleiter für Technologie- und Changeprojekte im CEE-Raum

Mag. Karin Küblböck

Ökonomin mit den Forschungsschwerpunkten Rohstoffpolitik, Privatsektorentwicklung, internationaler Handel und Investitionspolitik. Mediatorin und Moderatorin. Wissenschaftliche Mitarbeiterin der ÖFSE mit Schwerpunkt Weltwirtschaft und Entwicklung.

Mag.a Anita Lung

Soziologin und systemische Beraterin. Leidenschaftliche Anwenderin der Systemtheorie. Expertise in der Beratung in CEE-Ländern, KMUs, NPOs, Verwaltung. Autorin von Fachpublikationen. Lektorin der Fachhochschule des BFI Wien.

Portrait Dieter Rappold

Mag. Dieter Rappold

Gründer und CEO von Speedinvest Pirates, der Speedinvest-Anlaufstelle für Startups rund um Fragen von Brand und Awareness bis zu High Qualified Leads und Business Development. Experte für Digitales Marketing und Lehrbeauftragter für Content Strategy.

Portrait von Oliver Schrader

Mag. Oliver Schrader

Systemischer Organisationsberater, Sozialwissenschaftler, Lehrbeauftragter. Experte für Organisationsanalysen und Großgruppen. Autor von »Die Spielregeln der Führung – Erfahrungen und Erkenntnisse aus Unternehmen« gemeinsam mit Lothar Wenzl.

Mag. Jürgen Sicher

Selbstständiger Berater, seit 1995 Trainer und Coach. Langjährige Führungserfahrung in internationalen Konzernen, Industrie- und Beratungsunternehmen. Lehrbeauftragter an internationalen Fachhochschulen und Universitäten (MBA).

Stelio Verzera

Earthwalker and Serenity Gardener. Coaching, Co-Creation, Investing. Seit 1995 Unterstützer von Organisationen bei der Anpassung an die Entwicklungen ihrer Ökosysteme und Technologien. 2015 Organisation der erste Masterclass in Adaptive Organization Design in Mailand mit Paul Tolchinsky und Stu Winby.

Mag. Claudia Wintersteiger

Gesellschafterin bei Trainconsulting. Beraterin und Zumuterin. Auslandsstudium in Schweden. Langjährige Führungserfahrung – im In- und Ausland – in globalen Konzernen in der FMCG- und Sportartikelindustrie. Lehrbeauftragte an der New Design University.

Mag. Lothar Wenzl

Geschäftsführender Gesellschafter von Trainconsulting. Systemischer Organisationsberater für Transformationsprozesse hin zu »schönen« Unternehmen, die ihre Verantwortung für eine bessere Welt wahrnehmen. Autor von »Die Spielregeln der Führung«, Speaker, Langjährige Führungserfahrung in internationalen Konzernen.

Sie möchten an unserem Lehrgang teilnehmen?

Ihre Ansprechperson für Anmeldung, Infoveranstaltungen und Rückfragen: Vanessa Ehmann