LEGO® SERIOUS PLAY® in der Praxis

Case Study über den Einsatz der Methode LEGO® Serious Play® in einem agilen Transformationsprozess: In einer 2-tägigen Führungsklausur sollten die neu erarbeiteten Führungsprinzipien reflektiert und mit Leben gefüllt werden.

Gebaut wurde an vier Spieltischen mit je 8-9 TeilnehmerInnen, jeder stand für eines der vier Prinzipien. Angeleitet und begleitet wurde die Session von 2 ModeratorInnen. Um möglichst viele Perspektiven sichtbar zu machen wurden die TeilnehmerInnen gemischt nach ihren agilen Rollen (Scrum Master, Product Owner, Leiter einer Produktgruppe, …) auf die vier Spieltische verteilt. 

Nach der Vorstellung der Prinzipien wurde im Skill-Building - immer der erste Schritt eines LEGO® Serious Play® Prozesses - mit Begriffen zu Agilität gearbeitet. Hier fand das erste Framing statt und die TeilnehmerInnen machten sich mit dem Material vertraut. Verwendet haben wir dafür die LEGO® SERIOUS PLAY® Window Exploration Bags.

Im nächsten Schritt baute jede/r ein Einzelmodell zur Frage „Wie lebe ich das Prinzip „Vertrauen“ (Transparenz/Verbindlichkeit/Eigenverantwortung) in meiner Rolle als …?“

Spannend für die TeilnehmerInnen war die Vielfalt an unterschiedlichen Varianten und Auslegungen der jeweiligen Prinzipien: eine gute Grundlage zur Reflexion von deren Bedeutung für den eigenen Arbeitsprozess und das Erkennen von Zusammenhängen und Einflussmöglichkeiten. Die Modelle und Geschichten dazu wurden über alle Spieltische hinweg in einer Art Marktplatz untereinander geteilt und reflektiert. Das so hergestellte gemeinsame Verständnis der Prinzipien führte zu konkreten eigenen Beiträgen, um diese im Arbeitsalltag mit Leben zu füllen.

Ein bleibender Eindruck

Alle Einzelmodelle wurden auf kleinen Platten hochwertig fotografiert und als A4-Poster für die Ausstellung in der Organisation produziert. Ein persönliches Statement verdeutlicht, wie das dargestellte Prinzip in der jeweiligen Rolle umgesetzt wird.

lego case study

So entstand eine Galerie der erarbeiteten Prinzipien in ihren unterschiedlichen aber konkreten Ausformungen - als sichtbares Zeichen von Beteiligung, als Erinnerung an den Entstehungsprozess und Inspiration zur Umsetzung.

Die Methode LEGO® Serious Play® eignet sich gut, implizite Vorstellungen und Ideen sichtbar und damit explizit besprechbar zu machen. Anhand der gebauten Modelle wird die Bedeutung der einzelnen Prinzipien - Vertrauen, Transparenz, Verbindlichkeit und Eigenverantwortung - in vielen unterschiedlichen Aspekten „begreifbar“.  Die Beschäftigung mit dem Material macht den TeilnehmerInnen Spaß. Durch den Prozess selbst und die dabei entstehenden konkreten Ergebnisse bleiben erarbeitete Inhalte oft lange in positiver Erinnerung.

Unser Lernangebot

Die vielfältigen Einsatzbereiche der Methode LEGO® Serious Play® vertiefen wir im maßgeschneiderten Inhouse-Formaten und im offenen Tool Box-Workshop. Vom Coaching-Setting über Teamworkshops bis hin zum Großgruppenformat - entdecken Sie mit uns spielerisch neue Welten, und entwickeln Sie neue Lösungswege!

FaLang translation system by Faboba

Wir achten auf Sie und aufeinander. Deshalb halten wir uns in unseren Büroräumlichkeiten und auch an allen anderen Orten unserer Workshops an folgende Covid19-Sicherheitsprinzipien:

Zum Schutz aller muss ab Betreten unserer Räumlichkeiten ein FFP2-Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Der Mindestabstand von 2 Meter ist unbedingt einzuhalten. Unsere Räumlichkeiten sind hierfür gut geeignet. Wir arbeiten zudem mit zugewiesenen Sitzplätzen für Workshops und Seminare.

Personen mit Krankheitssymptomen oder Verdachtsfälle dürfen unsere Räumlichkeiten nicht betreten bzw. an unseren Workshops nicht teilnehmen.

Wir sorgen für eine regelmäßige (alle 20min) Belüftung der Räume und stellen ausreichend Desinfektionsmittel, Seife und bei Bedarf FFP2-Masken zur Verfügung. Die Räume werden täglich grundgereinigt, Kontaktflächen und Sanitärbereiche werden regelmäßig desinfiziert.

Es ist eine separate Pausenlounge eingerichtet. Speisen und Getränke dürfen ausschließlich auf Ihrem Sitzplatz im Seminarraum oder auf einem der Sitzplätze in der Pausenlounge konsumiert werden. Es werden ausschließlich Snacks und Getränke in geschlossenen Behältern/Gläsern zur Verfügung gestellt. Für eine Mittagspause können separate Menüs für die Teilnehmenden vorbestellt werden.

Arbeiten wir in Hotels oder anderen Veranstaltungsorten stimmen wir uns mit den jeweiligen Covid19-Beauftragten bzgl. des lokalen Präventionskonzepts ab und achten auf ein entsprechendes Hygiene- u. Abstandskonzept für ein eventuelles Mittagessen.

Die Arbeits-, Seminarräume müssen eine entsprechende Größe haben, um ausreichend Abstände zu ermöglichen. Außerdem müssen sie mit einer professionellen Frischluftzufuhr ausgestattet sein und ausreichend belüftet werden.

Während unserer Workshops achten wir bei allen Aktivitäten auf die Einhaltung des Mindestabstands.

Zur optimalen Sicherheit organisieren wir gerne mobile Vor-Ort-Covid19-Antigentests (Schnelltests). Hier kooperieren wir mit namhaften Anbietern und buchen den für Ihre Bedürfnisse richtigen Partner. Diese kommen bei kleineren Gruppen z.B. mit einer medizinischen Fachkraft plus  Assistenz und testen vor Beginn des Workshops. Nach etwa 15min sind alle (hoffentlich negativen) Ergebnisse einsehbar und der Workshop kann beginnen.

Fragen, insb. zur Buchung von Schnelltests, richten Sie gerne an unsere Covid19-Beauftragte Angela Uhl (a.uhl@trainconsulting.eu oder 0043 1 526 0740).

Bleiben wir alle gesund und wirksam in der Zusammenarbeit!

Newsletter 04 2021 | Veränderung geht!

Wir gehen davon aus, dass nur jene Unternehmen zukünftig ökonomisch erfolgreich sind, die ihre gesellschaftliche und ökologische Verantwortung wahrnehmen. Wie setzen wir als Beratungsunternehmen dies bei uns selbst und unseren Kunden um?

Weiterlesen ...

Persönliche Muster im Wandel

12.01.2022 10:00 - 14.01.2022 16:00

  • Selbsterfahrung mit der Methode der Systemaufstellung
  • Reflexion eigener Muster und Strategien im Umgang mit Veränderungen und Ungewissheiten
  • Reflexion an der Nahtstelle „Person“ und „Rolle“

Details

Privatsphäre Einstellungen