Auf der Zukunftsbaustelle

Mit den Händen denken und den Augen zuhören

Das Systemicum am 4. Oktober 2018 war ein Symposium zu Fragen der Zukunft von Gesellschaft, Organisation und Führung und mündete in ein Fest zum 30. Geburtstag von trainconsulting mit Tanz und gutem Essen.

... und diese beiden Teile galt es an einem Ort der Begegnung im Ambiente der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien stimmig zu verbinden.


Abonnieren Sie unseren YouTube-Channel

 

Aus der Herausforderung einer Umbau-Pause, in der sich KonferenzteilnehmerInnen und neue Festgäste im Foyer mischten, an jenem Punkt an dem der Organisator zwischen Fest und Konferenz unterscheidet, entstand ein Situationspotential das wir gerne nutzen wollten. Mit Lego® Serious Play® öffneten wir nach einem kopflastigen Konferenzteil, einen kreativen und spielerischen Raum für Dialog und Austausch.

Für die Umsetzung drängte sich dabei das Leitzitat des Systemicums „Die Gegenwart ist der Punkt, von dem aus der Beobachter zwischen Vergangenheit und Zukunft unterscheidet“ förmlich auf. Räumlich stand daher der Beobachter im Zentrum eines ca. 2 x 5 Meter langen Spieltisches an dem TeilnehmerInnen über kleine individuelle Lego-Modelle Elemente der Zukunft und Ressourcen der Vergangenheit konstruierten.

Systemicum2018 HQ 198 v2

Beobachtung und Beobachtung 2. Ordnung

Über zwei Leitfragen „Bausteine der Zukunft – Was gibt uns Zuversicht“ und „Bausteine der Vergangenheit – Worauf können wir bauen“ entstand schrittweise eine Landschaft, in der sich die Vielfalt der TeilnehmerInnenperspektiven und Erlebnisse widerspiegelte. Jeder bekam die Gelegenheit, im Hier und Jetzt das Erlebte und Gehörte der Konferenz spielerisch zu verarbeiten sowie seine Vision der Zukunft zu konstruieren und mit anderen zu teilen.

Angeregtes Diskutieren, selbstversunkes Legobauen, Überaschungen über ironische Details und Staunen über das stetige Wachstum der „Zukunftsbaustelle“ mischte sich mit dem Ankommen neuer Gäste, Vernetzung, Smalltalk und der Vorfreude auf das Fest.

Systemicum2018 HQ 197 v2

Eine Perspektive: Entschleunigung als Baustein der Zukunft

Die vielfältigen Einsatzbereiche der Methode Lego® Serious Play® vertiefen wir in maßgeschneiderten Inhouse-Formaten und im offenen Tool Box Modul. Vom Coaching-Setting über Teamworkshops bis hin zum Großgruppenformat - entdecken Sie mit uns spielerisch neue Welten, machen komplexe Themen „begreifbar“ und entwickeln neue Lösungswege!

Systemicum2018 HQ rej 177 v2

Mit den Händen denken und den Augen zuhören
Martin Klein

Martin Klein

Berater in den Bereichen Strategie, Innovation und Organisationsdesign, Forschung und Entwicklung im Bereich Digitalisierung
Facebook LinkedIn Xing

Beitrag als PDF speichern
FaLang translation system by Faboba