Das Seminar "Gruppendynamisches Labor" gehört zu einer Workshopreihe für Führungskräfte und BeraterInnen, die Change-Prozesse steuern und begleiten. Sie erweitern, vertiefen oder erneuern in diesen Angeboten Ihre Kompetenz für Systemisches Change Management.

Systemisches Change Management verfügt über eine Vielzahl und Vielfalt an Methoden und Instrumenten zur Gestaltung von wirkungsvollen Prozessen. Speziell für erfahrene Change-ManagerInnen und BeraterInnen bieten wir eine breite Palette von nützlichen Methoden an.

Inhalte

  • Entwicklungs- und Veränderungsprozesse in Gruppen verstehen und gestalten
  • Das eigene Verhalten in Gruppenprozessen erkennen
  • Im unsicheren Feld ohne Kompass steuern lernen

Vortragende

Andreas Amann

Andreas Amann

Systemischer Organisationsberater, Dozent für systemische Beratung und systemisches Management, Gruppendynamiker, Gruppenanalytiker und Paartherapeut.

Wen wir ansprechen

  • Führungskräfte, die in ihren Organisationen tief greifende Veränderungsprozesse zu steuern haben oder sich auf diese Aufgabe vorbereiten wollen
  • Externe und interne BeraterInnen, die Change-Prozesse begleiten

Kosten

  • 3.250 € exkl. USt
  • 2.600 € exkl. USt für TeilnehmerInnen unserer laufenden Change-Programme und unsere Change-Alumni
  • Aufenthalt im Berghotel Tulbingerkogel: 693 € (Vollpension) bzw. 621 € (Halbpension) für 4 Übernachtungen

Anmeldung

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Günstig für den Besuch des Worskhops sind Vorkenntnisse in systemischem Denken. Mit InteressentInnen, die bisher noch keines unserer Lernangebote besucht haben, führt Programmleiterin Ruth Seliger deshalb zur Abklärung systemischer Vorkenntnisse ein persönliches Kennenlerngespräch.

Details

Datum, Uhrzeit 26.09.2022 10:00
Termin-Ende 30.09.2022 16:00
Ort
Berghotel Tulbingerkogel
Tulbingerkogel 1, 3001 Mauerbach bei Wien
Berghotel Tulbingerkogel

Diese Workshops könnten Sie auch interessieren:

Mittwoch, 12. Januar 2022 10:00 - Freitag, 14. Januar 2022 16:00

  • Selbsterfahrung mit der Methode der Systemaufstellung
  • Reflexion eigener Muster und Strategien im Umgang mit Veränderungen und Ungewissheiten
  • Reflexion an der Nahtstelle „Person“ und „Rolle“

Donnerstag, 28. April 2022 10:00 - Freitag, 29. April 2022 16:00

  • Neue, überraschende Lösungsbilder erstellen
  • Implizites Wissen der Organisation nutzen
  • Arbeit an aktuellen Fragen und Herausforderungen der TeilnehmerInnen
FaLang translation system by Faboba
Privatsphäre Einstellungen