Action Learning

Der Weg zur „lernenden Organisation“

Action Learning verbindet die Lernprozesse von Personen mit dem „Lernen“ der Organisation. Von einer „lernenden Organisation“ sprechen wir dann, wenn „Lernen“ nicht allein auf das Lösen von Problemen ausgerichtet ist (Reparatur), sondern die Organisation zugleich auch neue Fähigkeiten der Problemlösung entwickelt (lernt). Dieser Ansatz ist vor allem im Rahmen von Changeprozessen zu einem wesentlichen Instrument geworden.

Der Action-Learning-Prozess
  • Definition der Ziele und Inhalte des Lernprozesses durch das Management (aufgrund einer Organisationsanalyse bzw. eines Leadership Checks)
  • Beauftragung einer oder mehrerer Projektgruppen, sich selbst zu erforschen und neue Anregungen für die eigene Entwicklung zu liefern
  • Die Projektgruppen geben sich selbst eine eigene Projekt- und Arbeitsform. Während der Arbeitsphase sind Lern- und Reflexionsschleifen eingeplant, um individuelle, Gruppen- und organisationale Lernergebnisse zu sichern. Die Projektgruppen werden extern begleitet.
  • Am Ende des Arbeitsprozesses werden die Ergebnisse dem Management präsentiert.
FaLang translation system by Faboba