404

Hoppla!

Manchmal verirrt man sich am Weg zur Erkenntnis und landet auf Seiten, die es nicht gibt.
Hier geht´s zurück zum Start oder in unser Büro!

FaLang translation system by Faboba

Newsletter 05 2019: Mach besser(e) Fehler!

Was braucht die Welt in Zukunft in ihrer zunehmenden Unberechenbarkeit, Volatilität, ja, Widersprüchlichkeit? Was müssen wir Erwachsene alles verlernen, um die neue Arbeitswelt wieder spielerisch erforschen zu können? Entdecken Sie es in unseren Tool Box-Angeboten ...

Weiterlesen ...

Lego® Serious Play® Facilitator Training – Be a Playful Facilitator

11.09.2019 09:30 - 12.09.2019 16:30

Entdecken Sie spielerisch neue Welten!

Machen Sie komplexe Themen „begreifbar“ und entwickeln Sie neue Lösungswege!

Konstruieren Sie unterschiedliche Perspektiven!

Details

Die Rolle unternehmensinterner Netzwerke bei organisationalem Lernen

Erschienen in: Personalmanagement. Internationale Perspektiven und Implikationen für die Praxis. Covarrubias Venegas, Barbara, Thill, Katharina, Domnanovich, Julia (Hrsg.)

2018, Springer Gabler

Case Study über den Einsatz der Methode LEGO® Serious Play® in einem agilen Transformationsprozess: In einer 2-tägigen Führungsklausur sollten die neu erarbeiteten Führungsprinzipien reflektiert und mit Leben gefüllt werden. Mehr erfahren ...

Klinische Psychologin | Mental Coach

„Vielen, herzlichen Dank! Es war nicht nur ein wirklich super brauchbarer, praxisnaher Workshop, sondern ich kann mich auch kaum erinnern, jemals so viel sofort UMSETZBARES Wissen und Werkzeug in einem 1-Tages-Workshop vermittelt bekommen zu haben!

Und: das wurde uns mit Esprit, Motivation und Begeisterung von Johannes Köpl vermittelt! Zudem auch großes Lob und Danke für die nicht nur perfekte Organisation, Workshop-Begleitung und Betreuung, zuletzt auch noch die wunderschönen, gepflegten Instituts-Räumlichkeiten!“ (Teilnehmerin des Workshops "Visual Communication")

Positive HR – reThinking traditional HR work

25.06.2019 09:15 -10:30

Positive HR: Viel verändert sich derzeit in Organisationen und damit für Führung. Die in der Industrialisierung entstandenen Vorstellungen von Management und Organisation versagen angesichts gesellschaftlicher und technologischer Entwicklungen.

Human Resources als aktiver Partner von Führung braucht andere Herangehensweisen um Führung in ihrer Wirksamkeit und damit die Organisation in ihrer Leistungserbringung zu unterstützen. Die Positive Psychologie und die neuen Gehirnwissenschaften liefern hier viele neue Erkenntnisse. Positive Leadership und Positive Human Resources zeigen eine erstaunliche Wirkung. Viele Organisationen denken schon um und haben sich mit einer neuen Haltung und neuen Werkzeugen auf den Weg gemacht.

Details